Alleinerziehend
mit Kind

Armutsgefährdung
42,7 %

Die Kampagne des SoVD

Armutsgefährdung im Fokus

Armut in all ihren Facetten ist für uns als Sozialverband ein zentrales und brennendes Thema. Mit unserer Kampagne rücken wir die Probleme in den Fokus der Öffentlichkeit und machen deutlich, dass das Thema Armut nicht warten kann. So wollen wir den Stein ins Rollen bringen und den nötigen Druck auf die Politik aufbauen.

Was ist eigentlich ein Armutsschatten?

Mit unserer Kampagne etablieren wir den prägnanten Begriff „Armutsschatten“. Er ist ein Synonym für die individuelle Armutsgefährdung, die unter bestimmten Voraussetzungen jeden treffen kann. Ziel ist es, für das Thema zu sensibilisieren und potenziell Betroffenen zu verdeutlichen, dass auch sie möglicherweise ein Armutsrisiko haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Armutsbiografien

Mit unserer Kampagne „Wie groß ist dein Armutsschatten?“ setzen wir uns mit allen Aspekten von Armut auseinander, legen aber einen besonderen Schwerpunkt auf die Armutsgefährdung. Viele Menschen wissen gar nicht, dass sie von Armut bedroht sind – das erleben wir immer wieder in unserer Sozialberatung. Mit unseren praxisnahen Biografien machen wir deutlich, dass das Thema wirklich jeden etwas angeht.

Weitere Kampagnen

Die Kampagne des SoVD-Bundesverbandes:
Für mehr soziale Gerechtigkeit

„Mit dir. Für alle. Gegen soziale Kälte.“ – so lautet der Slogan der Kampagne des SoVD-Bundesverbandes. Mit mehreren Aktionen wird in den kommenden Monaten auf das Thema aufmerksam gemacht. Dafür setzt sich der SoVD ein:

  • eine sozialere Politik und eine sozialere Gesetzgebung
  • soziale Missstände in der Gesellschaft aufzuheben
  • durch unsere Gemeinschaft gegen Vereinsamung zu wirken